Firmengeschichte
Im Jahr 1992 gründet André Pamin das Forsttechnische Lohnunternehmen Das Unternehmen welches erst im Nebenerwerb betrieben wird wächst von nun an stetig Wenige Jahre Später ist aus dem 1. Mann Betrieb ein Kundenorientiertes kleines Unternehmen geworden In den Jahren als die Seilkletterei noch in den Kinderschuhen steckt lässt sich André Pamin als Zapfenpflücker bei der staatlichen Waldarbeiterschule des Landes NRW ausbilden Ein neues Kapitel im noch relativ jungen Unternehmen wird geschrieben Die Nachfrage auf immer spizellere Arbeitsanforderungen stellt das Team vor neue Herausvorderungen, schnell wird das Leistungsangebot erweitert Neben der Holzwerbung spielt immer mehr die Verkehrssicherheit von Bäumen eine Rolle Nach mehreren tragischen Unfällen in Deutschland,in denen Bäume die Auslöser sind, erweckt die Landwirtschaftskammer  NRW den zertifizierten Baumkontrolleur ins Leben André Pamin ist vom ersten Tag an einer dieser gesondert geschulten Fachleute Höhenzugangstechnik  ( Arbeitsbühnen ) auf Raupenfahrwerk werden angeschaft, um auch in unwegsamen Waldbereichen dem Arbeitsaufkommen gerecht zu werden. Spezielle Technik bedarf jedoch einer kompetenten Bedienung die fachlich versiert ist, der Betrieb stellt einen weiteren Forstfacharbeiter ein Im Wandel der Energie Bereitstellung baut das Unternehmen seine Aufbereitung von Energiehackgut aus Waldholz weiter aus Im laufe der Jahre bekommt der Name des Unternehmens immer mehr Bekanntheitsgrad und kann seine Marktstellung als zuverlässiges Unternehmen in Forst- und Baumfragen sowie der Landschaftspflege weiter ausbauen und verfestigen Heute sind wir in vielen Komunen , Forstverwaltungen und Ämtern und natürlch nicht zuletzt den Land- und Forstwirtschaftlichen Betrieben ein kompetenter Partner.    
zurück zurück
André        Pamin Zertifiziert Anerkannt  für Verkehrssicherheit und Baumpflege von der LWK NRW